Online Business gründen: So findest Du Deine Geschäftsidee

Das Online Business boomt, aber Dir fehlt die zündende Idee? Befolge unseren Leitfaden und finde Deine Geschäftsidee.

Das Online Business boomt, aber Dir fehlt die Geschäftsidee? Wo sich vor einigen Jahren noch der Online-Handel noch auf leicht versendbare Artikel beschränkt hat, hat sich das Angebot rasant ausgeweitet. Von individuellen Anfertigungen nach Maß bis hin zu komplexen Dienstleistungen – Online scheint alles möglich. Und immer mehr ambitionierte Menschen möchten ein Stück vom Kuchen abhaben. 

Wenn Du diesen Artikel liest, dann fällst Du wahrscheinlich auch in diese Kategorie. Du möchtest Dein eigenes, profitables Online Business gründen? Mit dieser Anleitung findest Du Deine Geschäftsidee. Oder wirst ihr zumindest ein ganzes Stück näher kommen.

Schritt 1: Lasse Deinen Gedanken freien Lauf

Jede Idee ist es wert, gehört zu werden. Im ersten Schritt sollte es erst einmal nicht darum gehen, zu werten und zu selektieren. Vielmehr solltest Du Deinen Gedanken freien Lauf lassen und einfach sammeln, was Dir in den Sinn kommt. Es gibt kein Falsch! Was denkst Du, wie viele Ideen wir hatten, die einfach nicht umsetzbar waren? Unzählige! Die besten Ideen kommen meist dann, wenn Du gar nicht damit rechnest. 

Unter der Dusche, beim Zubereiten des Essens oder vielleicht sogar im Schlaf. Um Deine Denkprozesse etwas anzukurbeln können wir Dir jedoch empfehlen, mal spazieren zu gehen, zu meditieren, Sport zu treiben und Dich mit interessanten Menschen zu unterhalten. 

Überlege Dir auch: Was macht Dir Freude? Worüber könntest Du den ganzen Tag mit anderen Leuten reden? Worüber ärgerst Du Dich? Was fällt Dir besonders leicht, was anderen schwer fällt? Gibt es irgendwelche Trends, die sich abzeichnen? Halte diese Ideen in einem Notizbuch oder in Deinem Handy fest.

Schritt 2: Gib Deinen Ideen einen Rahmen

Nach einiger Zeit fleißigen Ideensammelns wirst Du sicherlich eine amtliche Liste an Ideen vorweisen können. Vielleicht ist Dir auch bereits eine Idee in den Sinn gekommen, die sich besonders gut angefühlt hat und die Du nun weiter untersuchen möchtest.

Behandle jedoch erstmal alle Idee gleichwertig und beginne, Deinen Ideen einen Rahmen zu geben. Erstelle Dir quasi ein Raster und alle Ideen, die nicht in dieses Raster passen, verwirfst Du. Überlege Dir daher:

  • Was muss die Idee unbedingt mitbringen? Musst Du beispielsweise Familie und Arbeit miteinander vereinbaren? Oder möchtest Du durch dein Business beispielsweise als Reisebloggerin oder Influencerin unbedingt reisen? Welches Geschäftsmodell passt in Dein Leben, welches eher nicht? Erstelle also unbedingt eine Liste essenzieller Merkmale, die Deine Geschäftsidee erfüllen muss.
  • Was soll weiterlaufen und was soll enden? Überlege Dir einmal genau, was aus Deiner Vergangenheit Du unbedingt in Deinem neuen Online Business mit einbringen möchtest. Hast Du vielleicht ein Studium als Kommunikationsdesignerin abgeschlossen und möchtest hier unbedingt anknüpfen? Aber liste auch Aspekte auf, die mit Deiner neuen Idee enden sollen – Bereiche, die Dir keinen Spaß gemacht haben und auf die Du getrost verzichten kannst.

Welche Deiner Ideen bleiben nach dieser ersten Prüfung noch auf Deiner Liste stehen? Zeichnet sich vielleicht ein Muster ab oder fühlt sich eine Idee irgendwie besonders gut an? Super! Dann geht’s weiter mit dem nächsten Schritt.

Schritt 3: Prüfe Deine Geschäftsidee

Das Problem von vielen guten Ideen: Wenn keiner Deine Idee haben möchte, dann ist es zwar ein nettes Hobby, aber eben kein Potenzial für ein profitables Online Business. 

Daher musst Du Deine Geschäftsidee nun genau prüfen. Auch wenn Du Dich vielleicht schon sehr mit Deiner Idee angefreundet hast und am liebsten direkt starten möchtest, solltest Du hier einen klaren Kopf bewahren und Dir eventuell sogar Unterstützung suchen.

  • Gibt es einen Markt für Deine Idee?
  • Wie ist die Kaufkraft Deiner Zielgruppe?
  • Auf welchen Kanälen erreichst Du Deine Zielgruppe?
  • Welche Kosten kommen auf Dich durch diese Idee zu?

Das sind natürlich nur erste Anhaltspunkte. Wenn sich Deine Idee nach dieser Prüfung jedoch immer noch gut und richtig anfühlt, dann ist das ein guter Anhaltspunkt dafür, dass Du eine stimmige Geschäftsidee gefunden hast. 

Im Endeffekt möchtest Du mit Deinem Business Deine Passion leben und etwas weitergeben, was Dir Freude macht. In den Jahren unserer Arbeit konnten wir beobachten, dass insbesondere die Geschäftsideen erfolgreich werden, dessen Gründer dafür brennen.

FAZIT

Die passende Geschäftsidee zu finden ist ein langer Prozess. Ideen werden verworfen und modifiziert. Doch im Endeffekt erkennst Du die richtige Idee daran, dass Du beim Gedanken daran ein richtiges Kribbeln spürst und Du am liebsten direkt in die Umsetzung gehen möchtest. Wenn das bei Dir so sein sollte, dann gratulieren wir Dir: Du hast Deine Geschäftsidee gefunden! 

Bis bald
Stephanie & Lina

Entdecke unseren Shop

In unserem Online-Shop findest Du jede Menge hilfreicher Tools, die Dein Business auf das nächste Level befördern.

Jetzt kostenlos Canva Engaging Vorlagen für Instagram Downloaden

Wir senden Dir das Freebie an die von Dir angegebene Email-Adresse! Zunächst erhältst Du eine Email, um Deine Adresse zu bestätigen und daraufhin die Email mit dem Link zu den Canva Vorlagen. Dies kann ein paar Minuten dauern, falls Du keine Mail erhalten hast, schaue bitte auch in Deinem Spam-Ordner. Sollte wider Erwarten nichts bei Dir ankommen, dann melde Dich gerne unter hello@mind-ways.de

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Unsere E-Mails an Dich enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Freebies auch Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen. Weitere Hinweise findest Du in unserer Datenschutzerklärung.